• Aussichtspunkt
  • Es gibt etwas zu essen
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
Winterwanderwege bei der Zugerbergbahn

Auf dem Zugerberg bei Zug warten Winterwanderwege auf Familien, die sich an der frischen Winterluft bewegen wollen.

Nach einer sechsminütigen Fahrt auf den Zugerberg bei Zug erschliessen sich den Familien vier gespurte Winterwanderwege. Für den kürzesten benötigen Kinder und Eltern etwa eine halbe Stunde, eine Wanderung am längsten Weg dauert zweieinhalb bis drei Stunden.

Wenn es im Tal nebelig und trüb ist, geniessen Kinder und Eltern es sehr, dem Nebelmeer zu entrinnen und ein paar Stunden über der Nebelgrenze in der Sonne zu verbringen.

Die vier gespurten Winterwanderwege, auf denen Familien schneewandern, sind:

  • Hintergeissboden: Dauer der Wanderung knapp zwei Stunden.
  • Früebüel-Räbrüti: Etwa zweieinhalb Stunden Wegzeit.
  • Früebüel: Die kürzeste Wandermöglicheit, die ca. 30 Minuten dauert.
  • Pfaffenboden: Für diesen Winterwanderweg rechnen Familien mit ungefähr eineinhalb Stunden Wanderzeit.

Die Wanderwege auf dem Zugerberg bei Zug sind gut beschildert, ganz kleine Kinder fühlen sich in der Rückentrage bei ihren Eltern gut aufgehoben.

An der Talstation der Zugerbergbahn stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Parkmöglichkeiten finden Familien noch im Parkhaus Casino, von wo sie den Bus der Linie 11 ab Haltestelle Casino nehmen.

Wo und wann

KONTAKT

Zugerbergbahn AG
T: +41 (0)41 728 58 00

ADRESSE

Schönegg
Zug, 6304
Schweiz

Öffnungszeiten

Nov-Apr (je nach Schneelage) jeweils Mo-So 6:26-23:50

Stand: Jan.2016

Eintrittspreis

*Tageskarte 3 Zonen* Erwachsene: SFr 11,20

Kinder 6-16 J: SFr 6,80

Stand: Jan.2016

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,714 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 22.47 km
Distanz: 24.76 km
Distanz: 29.26 km

Spezial

Spiele für Schlechtwetter

Wenn Nieselregen, Schnee oder Sturm Ferienaktivitäten im Freien verhindert, kann man zuhause trotzdem viel Spass haben, ohne vor dem Fernseher oder dem Tablet sitzen zu müssen.

Unsere drei Top-Tipps für ebenso spannende wie lehrreiche Spiele, die man ganz spontan und ohne viel Zubehör spielen kann.

Sprachen lernen macht Spaß!

 

Sprachen lernen macht Spaß!

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. Der konventionelle Unterricht in der Schule erscheint den meisten staubtrocken und vermittelt nur wenig Motivation um eine Fremdsprache aus eigenem Antrieb zu lernen.

 

Tipps gegen Langeweile im Krankenbett.

Die Nase läuft, der Husten nervt, der Hals kratzt – krank zu sein ist niemals schön. Doch wenn das Kind auch noch Bettruhe verschrieben bekommt, wird es besonders schwierig. Denn spätestens, wenn es mit der Erkältung wieder bergauf geht, kommt die Langeweile. Doch es muss nicht unbedingt der Fernseher herhalten, schliesslich kann man auch kranken Kindern einiges an Beschäftigung bieten.  

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!