• Regen ist kein Problem
Kunsthaus Zug

Helle Ausstellungsräume, ein idyllischer Garten und eine Bar zum Ausruhen lockt Eltern und Kinder ins Kunsthaus Zug.

Die Sammlung im Kunsthaus Zug reicht von der klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst. Besonders widmet man sich hier der Kunstvermittlung für Familien mit Kindern.

Die Kunstvermittlung öffnet Kindern und Eltern den Weg zur Kunst mit allen Sinnen und regt zu einem vielfältigen Dialog mit Kunstwerken an. Die Wahrnehmungsfähigkeit des Einzelnen wird gefördert bei Führungen, Kunstbetrachtungen sowie speziellen Workshops für Kinder und Familien.

Die thematischen Sammlungsgebiete im Kunsthaus Zug beziehen auch die Kunst der Region ein. Außerdem verfügt das Kunsthaus Zug über die bedeutendste Kollektion an Wiener Moderne ausserhalb Österreichs.

Das Kunsthaus Zug besteht seit 1990 in einer vom Architekten Franz Fueg umgebauten Anlage aus dem 16. Jahrhundert. Familien erreichen das Kunsthaus mit den Buslinien 1 oder 2 ab Bahnhofplatz Zug bis Haltestelle Kolinplatz. Familien mit Auto benützen das Parkhaus Casino, welches nur fünf Gehminuten vom Kunsthaus Zug entfernt ist.

Tipp: Jeden 1. Freitag im Monat ist der Eintritt in das Kunsthaus Zug frei.

Wo und wann

KONTAKT

Kunsthaus Zug
T: +41 (0)41 725 33 44

ADRESSE

Dorfstrasse 27
Zug, 6301
Schweiz

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-Fr 12:00-18:00, Sa-So 10:00-17:00 (geänderte Öffnungszeiten an Feiertagen und während Ausstellungswechsel)

Stand: Nov.2011

Eintrittspreis

Erwachsene: ab SFr 10,- (frei 1. Freitag im Monat)

Kinder bis 16 J: frei

Stand: Nov.2011

Kinderalter

ab 4 Jahren
2,750 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 23.19 km
Distanz: 24.25 km
Distanz: 28.97 km

Spezial

Newsletter

Besuche uns auf Facebook!

Fahrradurlaub mit der Familie: Zweirad-Spass für alle

Ist das eigene Kind fit genug im Umgang mit dem Zweirad, kann auch eine Fahrradreise mit der ganzen Familie ein besonderes Erlebnis sein. Hier sollten Eltern allerdings vorab genau überlegen, welche Routen sie wählen und wie sie in den Urlaub gelangen.

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER