Technisches Museum: Lange Nacht der Forschung

Leider ist dieser Termin schon vorbei. Die besten Veranstaltungen für Familien findest du hier.

Neben dem abwechslungsreichen Programm mit Mitmachstationen, Führungen und Vorträgen für Erwachsene bietet das Technische Museum im Rahmen der langen Nacht der Forschung auch für Kinder und Jugendliche ein tolles Programm:

FORSCHUNGSSTATIONEN

  • Altern ohne alt zu werden
    Altern in ein paar Minuten! Der „AgeMan“ bietet die Möglichkeit, in die Haut eines älteren Menschen zu schlüpfen und altersbedingte Einschränkungen am eigenen Körper zu erleben.

  • Gefahrstoffe sammelbar machen
    Sammlungen von technischem Kulturgut umfassen auch Objekte, die potentielle Gefahren in sich bergen. Anhand einiger Beispiele wird die Problematik von Batterien aus Motorrädern und Automobilen anschaulich geschildert und die Entwicklung einer Strategie für ihre sichere Manipulation, Erfassung, Einlagerung und Ausstellung gezeigt.

  • Die Österreichische Mediathek als Forschungsstätte – Archivquellen und deren Aufbereitung
    Die Österreichische Mediathek bewahrt Österreichs audiovisuelles Kulturerbe. Mehrere Forschungsprojekte widmen sich der Sicherung und Aufarbeitung historischer Ton- und Bildträger. Eltern und Kinder lernen in der Langen Nacht der Forschung den akustischen Onlinestadtplan der Mediathek kennen. Dieser präsentiert Archivaufnahmen in neuer Form und verortet Wiener Zeit- und Kulturgeschichte neu. Oder sie entdecken den „Wiener Video Rekorder“. Dieser bewahrt private Alltagsaufnahmen und bereitet sie für die Forschung auf.

  • Projekt Forscherklassen
    Familen erfahren, wie SchülerInnen zu einer forschend-entdeckenden Grundhaltung in ihren Lern­prozessen geführt werden können.

Wo und wann

KONTAKT

Technisches Museum Wien
T: +43 (0)1 89998-3001

ADRESSE

Mariahilfer Straße 212
Wien, 1140
Österreich

Eintrittspreis

freier Eintritt

Uhrzeit:

17:00-23:00

Kinderalter

6+
1,704 mal angeklickt

Termine

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 1.49 km
Distanz: 2.57 km
Distanz: 5.08 km

Empfehlungen

© 2021 Laser Arena AG
Bern > Verwaltungskreis Bern-Mittelland
Lasertag vereint Bewegung, Spielspaß, Teamgeist und Taktik in einem. Schon ab 10 Jahren bewegen sich Familien ausgerüstet mit einem elektronischen Phaser (Lichtstrahler) durch einen nebeligen, labyrinthartigen Spielpark. Mehr erfahren...
  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

 

Der Wildnispark Zürich Sihlwald ermöglicht Kindern und Eltern sinnliche, wilde und beschauliche Naturerlebnisse. Angebote der Kultur und Bildung runden die eigenen Erlebnisse ab. 

Mamilade Check

Mami-Check: Verkehrshaus der Schweiz

September 2022

Das Verkehrshaus der Schweiz ist das meistbesuchteste Museum der Schweiz mit über 500.000 Besuchen pro Jahr. Da war es für uns klar, dass wir diesem natürlich auch einen Besuch abstatten. Weiterlesen...

Mami-Check: Reka-Feriendorf Sörenberg

August 2022

Zwischen dem Rothorn und der Schrattenfluh, auf 1.159 m ü. M, liegt Sörenberg. Das Reka-Feriendorf liegt im einzigartigen UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch. Dort verbrachten unsere Mami-Checker ihren diesjährigen Sommerurlaub. Weiterlesen...

Mami-Check: Detektiv-Trail durch Sörenberg

August 2022

Voller Motivation starteten wir mit unseren drei Kindern vom Reka-Feriendorf Sörenberg im Kanton Luzern, um den Detektiv Trail dort zu absolvieren. Das Reka-Feriendorf liegt im wunderschönen UNESCO- Biosphärenreservat Entlebuch. Weiterlesen...

Aus Mamis Lade

Herbst ist Erkältungszeit: Warum Sie Ihr Kind nicht vor jedem Infekt schützen müssen

 

 

Im Herbst sind fast alle mindestens ein Mal krank – vor allem die Kinder. Kleinere Infekte gehören aber zur Kindheit dazu und stärken das Immunsystem.

Kochen mit Kindern: so wird`s kinderleicht

 

 

Für Kinder ist das gemeinsame Kochen oder auch das Backen mit den Eltern ein riesengroßer Spaß. Mit diesen Tipps wird das Kochen mit Kindern im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht.

Adventskalender für Kinder: viele tolle Ideen

 

Was wäre die Adventszeit für Kinder ohne einen Adventskalender? Echte Klassiker sind mit Schokolade oder anderen Süssigkeiten gefüllte Adventskalender. Der Trend, Adventskalender mit einem Foto zu personalisieren oder selbst zu füllen, setzt sich immer mehr durch. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Eltern oder andere Erwachsene Kindern die Wartezeit auf das Fest verkürzen und versüssen können.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!

Veranstaltungen