Erlebnisbauernhof Grödig: Palmbesenbinden

Leider ist dieser Termin schon vorbei. Die besten Veranstaltungen für Familien findest du hier.

Am Freitag, den 18.03.2016, findet am Erlebnisbauernhof ein Palmbesenbinden statt.

Palmbuschen gehören traditionell zum Palmsonntag. Sie dienen als Erinnerung an die Palmwedel, mit denen Jesus bei seiner Ankunft in Jerusalem begrüßt wurde. Außerdem stehen sie mit ihren grünen Zweigen für das Leben.

Die Kinder binden den Palmbuschen aus sieben Pflanzen, die allesamt eine starke Beziehung zum Volksglauben und zur Volksmedizin hatten:

  • Der wichtigste Bestand ist wohl das Weidenkätzchen (Palmkatzerl) im Gebinde als Zeichen von Auferstehung und Neubeginn
  • der immergrüne Buchs ein Zeichen für Leben
  • Wacholder (Kranawitten) ist Lebendigmacher
  • Stechpalme (Schredler) ist ein heiliger Baum und Schutzbaum
  • Eibe
  • Zeder
  • Zypressenverwandte Sefen (Segen).

Die bunten Bänder haben ebenfalls ihre Bedeutung: Grün steht für Freude über die Auferstehung, Rot für den Bluttod Christi, Weiß für seine Unschuld. Das Tragen ist traditionell Sache der Kinder.

Beim Nachhausekommen wurde früher der Palmbuschen dreimal ums Haus getragen – zum Hühnereinzäunen, also um die Hühner vor dem Fuchs zu schützen. Die geweihten Zweige werden dann an verschiedenen Orten aufgestellt: Im Feld soll er die Ernte schützen, unterm Dach vor Unwetter und Feuer bewahren, im Stall Krankheiten abwehren.

Einst war es auch üblich, drei Palmkatzerl zu essen – das sollte vor Halsweh schützen.

Eine Anmeldung ist erforderlich!

Wo und wann

KONTAKT

Erlebnisbauernhof Grödig/Untersberg Alpakas
T: +66 45 060 388

ADRESSE

Waldeggerweg 6
Grödig, 5082
Österreich

Eintrittspreis

€ 15,- /Kinder oder Palmbesen inkl. Bastelmaterial

Uhrzeit:

15:00-16:30 Uhr

Kinderalter

0+
1,960 mal angeklickt

Termine

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 29.85 km
Distanz: 33.69 km

Empfehlungen

© 2021 Laser Arena AG
Bern > Verwaltungskreis Bern-Mittelland
Lasertag vereint Bewegung, Spielspaß, Teamgeist und Taktik in einem. Schon ab 10 Jahren bewegen sich Familien ausgerüstet mit einem elektronischen Phaser (Lichtstrahler) durch einen nebeligen, labyrinthartigen Spielpark. Mehr erfahren...
  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

 

Im meistbesuchten Museum der Schweiz entdecken Familien Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Mobilität. Viele interaktive Attraktionen erwecken die Themenbereiche Strasse, Schiene, Wasser, Luft und Weltall zum Leben. 

Mamilade Check

Mami-Check: Verkehrshaus der Schweiz

September 2022

Das Verkehrshaus der Schweiz ist das meistbesuchteste Museum der Schweiz mit über 500.000 Besuchen pro Jahr. Da war es für uns klar, dass wir diesem natürlich auch einen Besuch abstatten. Weiterlesen...

Mami-Check: Reka-Feriendorf Sörenberg

August 2022

Zwischen dem Rothorn und der Schrattenfluh, auf 1.159 m ü. M, liegt Sörenberg. Das Reka-Feriendorf liegt im einzigartigen UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch. Dort verbrachten unsere Mami-Checker ihren diesjährigen Sommerurlaub. Weiterlesen...

Mami-Check: Detektiv-Trail durch Sörenberg

August 2022

Voller Motivation starteten wir mit unseren drei Kindern vom Reka-Feriendorf Sörenberg im Kanton Luzern, um den Detektiv Trail dort zu absolvieren. Das Reka-Feriendorf liegt im wunderschönen UNESCO- Biosphärenreservat Entlebuch. Weiterlesen...

Aus Mamis Lade

Herbst ist Erkältungszeit: Warum Sie Ihr Kind nicht vor jedem Infekt schützen müssen

 

 

Im Herbst sind fast alle mindestens ein Mal krank – vor allem die Kinder. Kleinere Infekte gehören aber zur Kindheit dazu und stärken das Immunsystem.

Kochen mit Kindern: so wird`s kinderleicht

 

 

Für Kinder ist das gemeinsame Kochen oder auch das Backen mit den Eltern ein riesengroßer Spaß. Mit diesen Tipps wird das Kochen mit Kindern im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht.

Adventskalender für Kinder: viele tolle Ideen

 

Was wäre die Adventszeit für Kinder ohne einen Adventskalender? Echte Klassiker sind mit Schokolade oder anderen Süssigkeiten gefüllte Adventskalender. Der Trend, Adventskalender mit einem Foto zu personalisieren oder selbst zu füllen, setzt sich immer mehr durch. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Eltern oder andere Erwachsene Kindern die Wartezeit auf das Fest verkürzen und versüssen können.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!

Veranstaltungen