Spielparadies Chinderchübu in Bern

  • Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem

Basteln, Spielen, Toben und Tanzen im Freizeittreff Chinderchübu in Bern

Kreative Nachmittage für Kinder bietet das Spielparadies Chinderchübu in Bern. Der Dachverband für offene Arbeit mit Kindern in der Stadt Bern (DOK) betreut neben diesem Freizeittreff auch diverse Spielplätze und Quartiere, die ein vielseitiges Spielangebot für die Kinder bieten.

Kinder ab fünf Jahren, aber auch jüngere Kinder in Begleitung von Erwachsenen, spielen, tanzen und toben im Chinderchübu nach Herzenslust. Aber auch ihre Kreativität leben die Kinder beim Basteln im Freizeittreff aus.

So basteln die Kinder in den diversen Veranstaltungen z.B. Seifenkisten, mit denen dann ein Rennen gefahren wird. Aber auch Maskenbau, eine Holzwerkstatt, Schmuck gestalten und Kerzenziehen stehen auf dem Programm im Chinderchübu. Aber auch eigene kreative Ideen werden hier umgesetzt.

Hinweis: Im Stadtteil 3 findet das Chinderchübu mobil statt. Dabei werden unterhaltsame Spielnachmittage durchgeführt, die Gross und Klein begeistern.

 

Wo und wann

KONTAKT

Chinderchübu
T: +41 (0)31 382 05 10

ADRESSE

Kapellenstrasse 22
Bern, 3011
Schweiz

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-Fr 13:30-17:30

Stand: Jan.2020

Eintrittspreis

*Eintritt* Kinder: SFr 1,-

Stand: Jan.2020

Kinderalter

ab 5 Jahren
9,066 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.10 km
Distanz: 1.10 km
Distanz: 1.10 km
Distanz: 1.17 km
Distanz: 1.25 km
Distanz: 1.64 km

Essen in der Nähe

Distanz: 6.77 km
Distanz: 23.14 km

Spezial

Das Tor zum Zillertal

 

Die sogenannte "Erste Ferienregion im Zillertal" hat für Familien unglaublich viel zu bieten.

Wir stellen Dir die Highlights vor!

Familienurlaub mit Auto und Rad


Immer mehr Familien möchten Ihren Urlaub flexibel und individuell gestalten. Weit genug weg, um neue Eindrücke zu sammeln - aber dabei mobil bleiben!

Entdeckungstouren auf dem eigenen Fahrrad in fremden Regionen sind ganz einfach: Fahrräder und Familien reisen mit dem Auto gemeinsam ans Ziel!

EF Sprachreisen

 

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. 

Ganz anders ist dies bei einer Sprachreise ins Ausland. Hier findet kein Frontalunterricht statt, sondern interaktives Lernen gepaart mit Freizeitaktivitäten – somit bleibt der Spaß beim Sprachen lernen keinesfalls auf der Strecke!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!