• Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem
Naturhistorisches Museum Bern

Zoologie, Paläontologie und Geologie erleben Eltern und Kinder im Naturhistorischen Museum Bern

Das Naturhistorische Museum der Burgergemeinde Bern zählt zu den bedeutendsten Naturmuseen der Schweiz. Das Museum umfasst die drei Abteilungen Erdwissenschaften, Wirbellose Tiere und Wirbeltiere. Eltern und Kinder betrachten in den rund 200 Schaukästen einheimische und afrikanische Tiere.

Die Dauerausstellungen im Naturhistorischen Museum umfassen ein breites Spektrum:

  • Barry vom Grossen St. Bernhard
  • Steine der Erde
  • Afrika
  • Asien
  • Skelette
  • Nordische Tiere
  • Fische-Amphibien-Reptilien
  • Tiere der Schweiz
  • Tiere in der Stadt
  • Vielfalt-Spektrum
  • Käfer und Co

Neben diesen Dauerausstellungen erfreuen sich Eltern und Kinder im Naturhistorischen Museum Bern auch an den interessanten diversen Wechselausstellungen.

Für Schulklassen und Gruppen werden im Naturhistorischen Museum der Burgergemeinde Bern diverse Führungen angeboten. Kindernachmittage wie die Entdecker-Ecke, Workshops und Kindergeburtstage runden das umfangreiche Angebot ab.

Wo und wann

KONTAKT

Naturhistorisches Museum
T: +43 (0)1 52 177/335

ADRESSE

Bernastrasse 15
Bern, 3005
Schweiz

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo 14:00-17:00, Di, Do, Fr 09:00-17:00, Mi 09:00-18:00, Sa, So 10:00-17:00

Stand: Feb.2012

Eintrittspreis

*Dauerausstellung* Erwachsene: SFr 8,-

Kinder bis 16 J: frei

Stand: Feb.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,271 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.66 km
Distanz: 0.66 km
Distanz: 0.66 km
Distanz: 0.81 km
Distanz: 0.89 km
Distanz: 0.90 km

Essen in der Nähe

Distanz: 7.92 km
Distanz: 22.55 km

Spezial

Newsletter

Besuche uns auf Facebook!

Fahrradurlaub mit der Familie: Zweirad-Spass für alle

Ist das eigene Kind fit genug im Umgang mit dem Zweirad, kann auch eine Fahrradreise mit der ganzen Familie ein besonderes Erlebnis sein. Hier sollten Eltern allerdings vorab genau überlegen, welche Routen sie wählen und wie sie in den Urlaub gelangen.

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER