Seilpark Interlaken

Auf verschiedenen Parcours erleben die Familien im Seilpark Interlaken ein luftiges Abenteuer

Im Seilpark Interlaken bilden sowohl stabile wie auch wackelige Seilbahnen oder -brücken die einzigen Verbindungen zwischen den in den Bäumen fixierten Podesten. Kinder und Eltern die sich trotzdem entspannen können, geniessen dabei die Aussicht auf das Jungfraumassiv.

Hoch über dem Boden
Der Seilpark Interlaken bietet den Familien unvergessliche Erlebnisse in der freien Natur. 20 Meter über dem Waldboden schwingen sich Kinder und Eltern von Baum zu Baum, überqueren Brücken oder klicken den Karabiner in ein Seil und sausen zur nächsten Plattform.

Verschiedene Parcours
Nach einer Einführung wählen die Familien aus den sechs Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden den für sie passenden aus. Für Kinder ab einem Meter Körpergrösse steht ein eigener Kinderparcour zur Verfügung.

Lage des Seilparks Interlaken
Der Seilpark Interlaken liegt im Waldstück zwischen der Unspunnenwiese und der Strasse zur Heimwehfluh. Um das vollständige Angebot zu nutzen, sollten die Familien eine Aufenthaltsdauer von 2 1/2 bis 3 Stunden einplanen.

Richtlinien für Kinder
Kinder bis 12 Jahre müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Die Mindestgrösse beträgt einen Meter, das Mindestgewicht 20 Kilogramm.

Kombitipps
Sommerrodelbahn Heimwehfluh
Drahtseilbahn Heimwehfluh

Wo und wann

KONTAKT

Outdoor Interlaken AG
T: +41 (0)33 826 77 19

ADRESSE


Interlaken, 3800
Schweiz

Öffnungszeiten

Apr, Mai, Sep, Okt jeweils Mo-Fr 13:00-18:00, Sa, So 10:00-18:00

Jun-Aug 10:00-18:00

Stand: Mai.2016

Eintrittspreis

Erwachsene: SFr 39,- (inkl. Material und Instruktionen)

Kinder bis 16 J.: SFr 29,-

Stand: Mai.2016

Kinderalter

ab 7 Jahren
4,239 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 21.63 km
Distanz: 24.57 km

Spezial

Das Tor zum Zillertal

 

Die sogenannte "Erste Ferienregion im Zillertal" hat für Familien unglaublich viel zu bieten.

Wir stellen Dir die Highlights vor!

Sprachen lernen macht Spaß!

 

Sprachen lernen macht Spaß!

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. Der konventionelle Unterricht in der Schule erscheint den meisten staubtrocken und vermittelt nur wenig Motivation um eine Fremdsprache aus eigenem Antrieb zu lernen.

 

Tipps gegen Langeweile im Krankenbett.

Die Nase läuft, der Husten nervt, der Hals kratzt – krank zu sein ist niemals schön. Doch wenn das Kind auch noch Bettruhe verschrieben bekommt, wird es besonders schwierig. Denn spätestens, wenn es mit der Erkältung wieder bergauf geht, kommt die Langeweile. Doch es muss nicht unbedingt der Fernseher herhalten, schliesslich kann man auch kranken Kindern einiges an Beschäftigung bieten.  

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!