• Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Schönwetter
Skulpturenweg Kiental

Der Skulpturenweg in Kiental führt Kinder und Eltern zu interessanten Kunstwerken am Wegesrand 

Familien, die am Skulpturenweg in Kiental wandern, werden den 45-minütigen Spaziergang voll und ganz geniessen. Der kurze Wanderweg verbindet die Themen Kunst und Wasser in einer herrlichen Naturlandschaft. 

Am Skulpturenweg Kiental werden die Kinder und Eltern von neuen Eindrücken überrascht. Zahlreiche Holzskulpturen und kunstvolle Kreationen, die von bekannten Künstlern zum UNO-Jahr des Wassers 2003 geschaffen wurden, laden zum Stehenbleiben und Innehalten ein. Unter dem Motto „Wasserwerke“ werden die Familien animiert, sich Gedanken zur Thematik rund um das Wasser zu machen.

Der wilde Gornerenbach, an dem der Skulpturenweg entlang führt, trägt das Seinige zum Thema bei. An folgenden Stationen kommen die Kinder und Eltern am Skulpturenweg vorbei: 

  • Geist des Wassers 
  • Augenbrücke 
  • Steinbett 
  • Wasserblicke 
  • Der Bach und sein Leben 
  • Im Fluss 
  • Strand-Feeling 

Der Ausgangspunkt ist bei der PostAutohaltestelle Alpenruhe. Von hier aus geht es ohne nennenswerte Steigungen bis zum Naturschutzgebiet Tschinelsee. 

Tipp: Im Tourismusbüro Kiental ist eine Broschüre erhältlich, die den Familien Details zu den einzelnen Skulpturen verrät.

Wo und wann

KONTAKT

Kiental Tourismus
T: +41 (0)33 676 10 10

ADRESSE

Blüemlisalpweg
Kiental, 3723
Schweiz

Öffnungszeiten

Apr-Nov 8:00-17:00 (Hauptsaison bis 18:00)

Stand: Nov.2016

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Nov.2016

Kinderalter

ab 4 Jahren
2,670 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 4.93 km
Distanz: 7.47 km
Distanz: 8.20 km
Distanz: 8.29 km
Distanz: 8.29 km
Distanz: 8.96 km
Sa, 12 Jan bis Sa, 23 Mär
Distanz: 30.61 km

Essen in der Nähe

Spezial

Spiele für Schlechtwetter

Wenn Nieselregen, Schnee oder Sturm Ferienaktivitäten im Freien verhindert, kann man zuhause trotzdem viel Spass haben, ohne vor dem Fernseher oder dem Tablet sitzen zu müssen.

Unsere drei Top-Tipps für ebenso spannende wie lehrreiche Spiele, die man ganz spontan und ohne viel Zubehör spielen kann.

Sprachen lernen macht Spaß!

 

Sprachen lernen macht Spaß!

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. Der konventionelle Unterricht in der Schule erscheint den meisten staubtrocken und vermittelt nur wenig Motivation um eine Fremdsprache aus eigenem Antrieb zu lernen.

 

Tipps gegen Langeweile im Krankenbett.

Die Nase läuft, der Husten nervt, der Hals kratzt – krank zu sein ist niemals schön. Doch wenn das Kind auch noch Bettruhe verschrieben bekommt, wird es besonders schwierig. Denn spätestens, wenn es mit der Erkältung wieder bergauf geht, kommt die Langeweile. Doch es muss nicht unbedingt der Fernseher herhalten, schliesslich kann man auch kranken Kindern einiges an Beschäftigung bieten.  

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!