• Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
Urner Mineralienmuseum

Im Urner Mineralien-Museum erfreuen sich Eltern und Kinder an prächtigen Kristallschätzen

Die Zentralalpen sind seit Jahrhunderten für ihre aussergewöhnlichen Mineralien- und Kristallvorkommen berühmt. Im Urner Mineralien-Museum in Seedorf bestaunen Kinder und Eltern die schönsten Funde aus dieser Region. Eine Tonbildschau, oder ein Film, zusammengestellt von aktiven Strahlern, rundet das Erlebnis ab.

Die jährlich neu bestückte Ausstellung vermag Kinder und Eltern zu begeistern. In 16 Vitrinen stellen Strahler ihre besten Stücke aus ihren Privatsammlungen für eine Saison zur Verfügung. Kristalle und Mineralien, die sonst dem Publikum verborgen bleiben, entfalten so im Urner Mineralien-Museum ihre ganze Pracht.

Das Mineralien-Museum finden die Familien direkt neben dem reizvollen, spätgotischen Wasserschlösschen A Pro (1558), in dessen ehemaligem, heute sorgfältig restaurierten Ökonomiegebäude an der Kantonsstrasse Seedorf-Bauen. Das Gebäude mit seinen verwinkelten Räumen, tief gezogenen Gewölben, unterschiedlichen Bodenhöhen und groben Bruchsteinmauern bildet einen idealen Rahmen für eine Mineralienschatzkammer.

Wo und wann

KONTAKT

Urner Mineralienmuseum
T: +41 (0)41 870 44 80

ADRESSE

Dorfstrasse
Seedorf, 6462
Schweiz

Öffnungszeiten

Mai(Mitte) - Okt(Mitte) jeweils Do, Sa, So 13:00-17:00

Stand: Mai.2012

Eintrittspreis

Erwachsene: SFr 5,-

Kinder: SFr 1,-

Stand: Mai.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
2,690 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 2.42 km
Distanz: 11.18 km
Distanz: 12.08 km
Distanz: 14.41 km
Distanz: 14.91 km

Essen in der Nähe

Distanz: 32.97 km
Distanz: 36.92 km

Spezial

Newsletter

Besuche uns auf Facebook!

Fahrradurlaub mit der Familie: Zweirad-Spass für alle

Ist das eigene Kind fit genug im Umgang mit dem Zweirad, kann auch eine Fahrradreise mit der ganzen Familie ein besonderes Erlebnis sein. Hier sollten Eltern allerdings vorab genau überlegen, welche Routen sie wählen und wie sie in den Urlaub gelangen.

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER