Anatomisches Museum der Universität Basel

Das Anatomischen Museum der Universität Basel gewährt den Familien einen Blick ins Innere des Körpers

Das Anatomische Museum der Universität Basel wurde von Prof. Carl Gustav Jung 1824 begründet. Mit zahlreichen Exponaten wird Kindern und Eltern hier der Bau des menschlichen Körpers erklärt.

Im Anatomischen Museum Basel werden vor allem Originalpräparate von menschlichen Körperbereichen, Organen und Geweben präsentiert, die systematisch und topographisch geordnet sind und den Aufbau des Körpers darstellen. Ausserdem wird den Familien die vorgeburtliche Entwicklung des Menschen gezeigt.

Sonderausstellungen erläutern in verständlicher Form besondere Gebiete der Anatomie.
Das Anatomische Museum besitzt neben neuzeitlichen Exponaten eine Vielzahl historisch wertvoller Präparate, die mit modernen Methoden restauriert wurden und neu präsentiert werden.

Von besonderer Bedeutung ist ein von Andreas Vesal 1543 in Basel präpariertes Skelett (ältestes anatomisches Präparat der Welt) sowie ein Skelett, das Felix Platter 1573 hergestellt hat. Aus der Zeit von C. G. Jung um 1850 sind wertvolle Wachsmodelle ausgestellt, und aus dem Jahre 1900 sind von Hanson Kelly Corning angefertigte Schnittpräparate erhalten.

 

 

Wo und wann

KONTAKT

Anatomisches Museum der Universit. Basel
T: +41 (0)61 207 35 35

ADRESSE

Pestalozzistrasse 20
Basel, 4056
Schweiz

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-Fr 14:00-17:00, So 10:00-16:00 (geänderte Öffnungszeiten an Feiertagen)

Stand: Dez.2019

Eintrittspreis

Erwachsene: SFr 8,-

Kinder 12-18 J: SFr 5,-

Kinder bis 11 J: frei

Stand: Dez.2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
7,491 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.57 km
Distanz: 0.57 km
Distanz: 0.57 km
Distanz: 0.70 km
Distanz: 1.10 km
Distanz: 1.18 km
Distanz: 1.23 km
Distanz: 1.37 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 5.92 km
Distanz: 30.48 km
Distanz: 40.24 km

Aus Mamis Lade

Herbst ist Erkältungszeit: Warum Sie Ihr Kind nicht vor jedem Infekt schützen müssen

 

 

Im Herbst sind fast alle mindestens ein Mal krank – vor allem die Kinder. Kleinere Infekte gehören aber zur Kindheit dazu und stärken das Immunsystem.

Kochen mit Kindern: so wird`s kinderleicht

 

 

Für Kinder ist das gemeinsame Kochen oder auch das Backen mit den Eltern ein riesengroßer Spaß. Mit diesen Tipps wird das Kochen mit Kindern im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht.

Adventskalender für Kinder: viele tolle Ideen

 

Was wäre die Adventszeit für Kinder ohne einen Adventskalender? Echte Klassiker sind mit Schokolade oder anderen Süssigkeiten gefüllte Adventskalender. Der Trend, Adventskalender mit einem Foto zu personalisieren oder selbst zu füllen, setzt sich immer mehr durch. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Eltern oder andere Erwachsene Kindern die Wartezeit auf das Fest verkürzen und versüssen können.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!