Neuseeland - unbekanntes Familienreiseziel

Neuseeland - unbekanntes Familienreiseziel
 
Neuseeland ist ein Reiseziel, das Familien wahrscheinlich nicht sofort in den Sinn kommt. Dabei gibt es zahlreiche Attraktionen, welche Kinder und Erwachsene ebenso staunen lassen. Begegnungen mit nur hier lebenden Wildtieren, Einblicke in die Maori-Kultur und die ungezähmten Landschaften machen das Reiseziel so interessant. 
 
(c) Pixabay
 
Die Vielfalt auf unserem Planeten entdecken
In der Schweiz gibt es wunderbare Naturparadiese, in denen Familien eine vielseitige Flora und Fauna kennenlernen. Naturpfade und Beobachtungshütten bieten die Gelegenheit, das Gelernte aus der Schule in freier Wildbahn zu vertiefen. Ein Urlaub bietet die Chance, andere Landschaften kennenzulernen und die Vielfalt unseres Planeten zu bestaunen.
 
Neuseeland – vielfältiges Reiseziel am anderen Ende der Welt: Seine Pflanzen- und Tierwelt zählt zum Aussergewöhnlichsten, das die Erde zu bieten hat. Der Grund ist, dass sich auf den beiden Inseln die Natur unabhängig von anderen Regionen entwickeln konnte. Selbst mit Australien gibt es keine gemeinsamen Verbindungen. 85 Prozent der Pflanzenarten und zahlreiche Tierarten sind endemisch. Eine Besonderheit sind verschiedene flugunfähige Vögel. Eine von ihnen ist der Kiwi, der ein Nationalsymbol des Landes ist.
 
(c) Pixabay
 
Familienfreudliche Abenteuer auf der Nordinsel
Eine spannende Frage ist, wann in Neuseeland die schönsten Jahreszeiten sind. Generell sind die Jahreszeiten auf der Südhalbkugel entgegengesetzt zu unseren. In Neuseeland gibt es zwischen den beiden Hauptinseln große klimatische Unterschiede. Während es auf der Südinsel richtige Winter mit viel Schnee gibt, ist die Nordinsel zum Teil subtropisch geprägt. Neuseeland ist also das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel.
 
Ganz im Norden liegt Auckland, die Metropole, in der es nie schneit. Die Stadt ist eine Mischung aus urbanem Hotspot, herrlichen schwarzen Stränden und Inseln sowie einem üppigen Buschland. Ein Spaziergang über die Vulkaninseln bietet einen schönen Panoramablick auf die Stadt, die Umgebung und das Meer.  
 
Der Sky-Tower bietet aus 328 Metern Höhen eine spektakuläre Aussicht. Wer das zehnte Lebensjahr vollendet hat, kann sich vom höchsten Gebäude des Landes beim Sky-Jump 192 Meter in die Tiefe stürzen. Natürlich gehört zu Auckland eine Wal- und Delfin-Safari im Hauraki-Golf.
 
(c) Pixabay
 
Kultur und atemberaubende Natur auf der Nordinsel
Der Sanctuary Mountain Maungatautari ist ein großes eingezäuntes Schutzgebiet, in dem gefährdete einheimische Wildtiere leben. Hier begegnen die Besucher dem Kiwi, dem Kākā und anderen ungewöhnlichen Tierarten. In der Waikato-Region gibt es zahlreiche Wander- und Radwege, die durch eine atemberaubende Natur führen. Sehenswert sind die Höhlen der Waitomo Caves und der Original-Drehort vom „Herr der Ringe“ und den „Hobbit“-Filme.
 
In Rotorua lohnt sich die Begegnung mit den Ureinwohnern des Landes, den Māori. Außerdem ist diese Region für ihre Geysire bekannt. Taupō liegt am gleichnamigen See und ist für seine fantastischen Wassersportangebote bekannt. Wellington ist die Hauptstadt und das kulturelle Zentrum Neuseelands.
 
Auch die Südinsel bietet einen erlebnisreichen Urlaub
Die Fahrt von Wellington zur Südinsel führt in eine schöne fjordähnliche Bucht nach Picton. Nicht weit entfernt erstreckt sich Nelson Tasman mit herrlichen Stränden, einem großen Tierschutzgebiet und der Gelegenheit zu Kajak-Touren. Die größte Stadt der Südinsel ist Christchurch. Im International Antarctic Center erhalten Besucher interessante Informationen über das Leben in der nahen Südpolarregion. Ein ergreifendes Naturschauspiel bietet die Westküste mit ihren beeindruckenden Gletschern.  
 
Es gibt noch viele weitere Gründe, eine Reise nach Neuseeland zu planen.

Empfehlungen

Real-Life-Gaming in der Adventure Arena
Lucerne > Hochdorf
Bei der Adventure Arena erleben Familien eine reale Spielumgebung (Reality Gaming), eine neue Spielform welche mehrere Spielwelten miteinander verbindet. Mehr erfahren...
  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Das Sauriermuseum Aathal zeigt Kindern und Eltern über 200 Exponate rund um die Dinosaurierwelt. Sogar der riesige, 23 m grosse Brachiosaurus ist hier zu sehen.

Mamilade Check

Mami-Check: Verkehrshaus der Schweiz

September 2022

Das Verkehrshaus der Schweiz ist das meistbesuchteste Museum der Schweiz mit über 500.000 Besuchen pro Jahr. Da war es für uns klar, dass wir diesem natürlich auch einen Besuch abstatten. Weiterlesen...

Mami-Check: Reka-Feriendorf Sörenberg

August 2022

Zwischen dem Rothorn und der Schrattenfluh, auf 1.159 m ü. M, liegt Sörenberg. Das Reka-Feriendorf liegt im einzigartigen UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch. Dort verbrachten unsere Mami-Checker ihren diesjährigen Sommerurlaub. Weiterlesen...

Mami-Check: Detektiv-Trail durch Sörenberg

August 2022

Voller Motivation starteten wir mit unseren drei Kindern vom Reka-Feriendorf Sörenberg im Kanton Luzern, um den Detektiv Trail dort zu absolvieren. Das Reka-Feriendorf liegt im wunderschönen UNESCO- Biosphärenreservat Entlebuch. Weiterlesen...