• Schönwetter
Zwergenweg Klosters

Der Zwergenweg in Klosters bietet Eltern und Kindern Anregung zum Spielen, Suchen und Staunen

An zehn Posten erzählt der Zwergenweg in Klosters spannende Geschichten über das Leben der Zwerge. Zwergenmützen, die am Anfang des Weges aus einem Kästchen genommen werden dürfen, verhelfen den Kindern, ganz in die Zwergenwelt einzutauchen.

Durch die Geschichten an den zehn Stationen begleitet Purzel, die Hauptfigur, die Familien auf dem Zwergenweg. Auch andere Gestalten aus der Zergenwelt sind am Wegesrand anzutreffen. Der Zwergenweg wird lebendig erfahren, indem die Kinder mit ihren Eltern eigene Zwergengärtchen oder Zwergenhäuschen gestalten.

Der abwechslungsreiche Zwergenweg bietet viel Gelegenheit die Fantasie der Kinder in der Natur anzuregen und zu entfalten. Unterwegs erreichen die Familien verschiedene Zwergenplätze, so zum Beispiel den Koboldplatz, den Zwergenschatzplatz, die Feenwiese oder das Zwergenhaus und andere mehr.

Die ca. zweistündige Wanderung führt die Familien über den Brachweg zur Aeuja. Ab Klosters-Platz fährt der Bus Nr. 3 Eltern und Kinder zum Startplatz Brachweg. Dann führen Wegweiser die Familien durch den Zwergenweg. Bei der Aeuja-Post müssen die Zwergenmützen wieder abgegeben werden und das Postauto bringt die Familien zum Bahnhof Klosters-Platz zurück.

Wo und wann

KONTAKT

Klosters Tourismus
T: +41 (0)81 410 20 20

ADRESSE


Klosters, 7250
Schweiz

Öffnungszeiten

Mai(Ende)-Okt

Stand: Mär.2012

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Mär.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
6,194 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 0 km
Distanz: 1.59 km
Distanz: 7.93 km
Distanz: 8.03 km
Distanz: 8.03 km
Distanz: 9.59 km
Distanz: 10.63 km

Essen in der Nähe

Distanz: 24.91 km
Distanz: 30.04 km
Distanz: 31.27 km

Spezial

Spiele für Schlechtwetter

Wenn Nieselregen, Schnee oder Sturm Ferienaktivitäten im Freien verhindert, kann man zuhause trotzdem viel Spass haben, ohne vor dem Fernseher oder dem Tablet sitzen zu müssen.

Unsere drei Top-Tipps für ebenso spannende wie lehrreiche Spiele, die man ganz spontan und ohne viel Zubehör spielen kann.

Sprachen lernen macht Spaß!

 

Sprachen lernen macht Spaß!

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. Der konventionelle Unterricht in der Schule erscheint den meisten staubtrocken und vermittelt nur wenig Motivation um eine Fremdsprache aus eigenem Antrieb zu lernen.

 

Tipps gegen Langeweile im Krankenbett.

Die Nase läuft, der Husten nervt, der Hals kratzt – krank zu sein ist niemals schön. Doch wenn das Kind auch noch Bettruhe verschrieben bekommt, wird es besonders schwierig. Denn spätestens, wenn es mit der Erkältung wieder bergauf geht, kommt die Langeweile. Doch es muss nicht unbedingt der Fernseher herhalten, schliesslich kann man auch kranken Kindern einiges an Beschäftigung bieten.  

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!