Adventskalender für Kinder: viele tolle Ideen

Adventskalender für Kinder: viele tolle Ideen
 
Was wäre die Adventszeit für Kinder ohne einen Adventskalender? Das Öffnen der Türchen, verbunden mit der Spannung, was sich dahinter verbirgt, verkürzt die Wartezeit auf Weihnachten. Echte Klassiker sind mit Schokolade oder anderen Süssigkeiten gefüllte Adventskalender. Der Trend, Adventskalender mit einem Foto zu personalisieren oder selbst zu füllen, setzt sich immer mehr durch. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Eltern oder andere Erwachsene Kindern die Wartezeit auf das Fest verkürzen und versüssen können.
 
 
(c) Pixabay
 
Inspirationen und kreative Ideen zum Gestalten
In den Supermärkten ist die Auswahl an Adventskalendern einfach riesig. Verschiedene Hersteller von Süsswaren bieten Kalender mit weihnachtlichen Spezialitäten an. Ein Adventskalender muss jedoch nicht immer im Supermarkt gekauft werden. Auch verschiedene Onlineshops bieten tolle Adventskalender für Kinder an, die auch individuell gestaltet werden können. Wem das noch nicht genug ist, der bastelt selbst einen Adventskalender und füllt ihn.
 
Mit Schokolade gefüllter Adventskalender - der echte Klassiker
Adventskalender mit Schokolade kommen bei Kindern immer gut an. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, beispielsweise mit kleinen Schokoladentäfelchen oder Schokoladenfiguren. Der personalisierbare Adventskalender bereitet noch mehr Freude, da er individuell mit Fotos gestaltet werden kann. Gut geeignet ist ein Foto des Kindes, vielleicht ein Portraitfoto, ein Familienfoto oder ein weihnachtliches Fotomotiv. Auch ein Foto des Haustiers eignet sich für den Adventskalender. Zusätzlich zum Foto kann der Name des Kindes oder eine Grussbotschaft auf den Kalender gedruckt werden.
 
Adventskalender selbst basteln und befüllen
Nachhaltigkeit setzt sich auch bei Adventskalendern immer mehr durch. Eltern, die nicht nur kaufen, sondern selbst kreativ sein und dabei die Umwelt schonen möchten, können selbst einen Kalender basteln und befüllen. Der Kalender muss nicht immer mit Süssigkeiten gefüllt werden. Es gibt noch viele andere Ideen, die sich dafür eignen.
 
Filzkalender zum Basteln
Ein Filzkalender fördert die Kreativität von Kindern und enthält alles, was zum Basteln eines Weihnachtsbaums benötigt wird. In die erste Tür kommt ein grosses grünes Filzstück. Die zweite Tür enthält eine Schere, die dritte Filzkleber. In die vierte Tür kommt eine Bastelanleitung. Die restlichen Türen enthalten kleinere Filzstücke in verschiedenen Farben, aus denen Kugeln, Sterne und Herzen ausgeschnitten werden. Nun kann das Basteln beginnen, bis der Weihnachtsbaum am 24. Dezember fertig ist.
 
Kleine Säckchen als Adventskalender
Kleine Säckchen, vielleicht aus Stoffresten selbst genäht und mit Zahlen bestickt oder bemalt, sind nachhaltig. Sie können an einer Schnur aufgehängt oder an ein Brett geheftet werden. Die Säckchen lassen sich mit Süssigkeiten, aber auch mit Malstiften oder Bastelmaterial beliebig füllen.
 
 
(c) Pixabay
 
Adventskalender mit mehr Zeit füreinander
Der Adventskalender, selbst gebastelt mit Säckchen oder kleinen Päckchen, kann auch mit Ideen für mehr Zeit mit der Familie gefüllt werden. So werden Kinder nicht mit Süssigkeiten und anderen Dingen überhäuft. Die verschiedensten vorweihnachtlichen Aktivitäten sind möglich, beispielsweise
- eine Weihnachtsgeschichte lesen
- auf den Weihnachtsmarkt gehen
- gemeinsam Plätzchen backen
- einen Schneemann bauen
- gemeinsam einen Weihnachtsbaum kaufen
- eine weihnachtliche Fensterdekoration basteln.
 
Adventskalender mit Puzzle
An jedem Tag ein paar Puzzleteile zusammenfügen, bis das Puzzle zum Heiligabend fertig wird, das gelingt, wenn hinter jedem Türchen einige Puzzleteile versteckt werden. Ein Puzzle kann von Grösse und Schwierigkeitsgrad abhängig vom Alter des Kindes gekauft und dann in 24 gleich grosse Teile aufgeteilt werden. Alternativ dazu kann das auch ein Foto-Puzzle sein, das in einem Online-Fotoshop mit einem
persönlichen Foto gestaltet wird.
 
Adventskalender mit weihnachtlichen Geschichten
Die Freude auf das Fest wird mit einem Adventskalender gesteigert, der mit 24 weihnachtlichen Geschichten gefüllt ist. Solche Geschichten finden Eltern in zahlreichen Büchern. Es kostet etwas Zeit, sie abzuschreiben. Allerdings hält das Internet auch Texte dazu bereit. Die Geschichten müssen nicht lang sein. Gerade zum Heiligabend kann die Geschichte etwas länger ausfallen.
 
Fazit
Für Adventskalender gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Individuell wird ein mit Schokolade gefüllter Kalender, wenn er mit einem Foto personalisiert wird. Eltern können Adventskalender aber auch selbst basteln und füllen. Nicht immer müssen es Süssigkeiten sein, sondern auch Bastelmaterial, kleine Geschichten oder gemeinsame Aktivitäten sind geeignet.

Empfehlungen

Kunsteisbahn Effrektikon
Zurich > Pfäffikon
Im Winter tummeln sich Familien auf den zwei Eislauffeldern vom Sportzentrum Eselriet in Effretikon. Eltern und Kinder vergnügen sich hier unter freiem Himmel, egal ob beim Runden drehen oder Knebeln. Mehr erfahren...
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

 

Das Skigebiet Melchsee-Frutt bietet mit 32 Kilometern bestpräparierten Skipisten ideale Verhältnisse für Familien. Im Fruttli-Park beim Skilift Vogelbüel befindet sich ein Gratis-Kleinkinderlift.

Mamilade Check

Mami-Check: Verkehrshaus der Schweiz

September 2022

Das Verkehrshaus der Schweiz ist das meistbesuchteste Museum der Schweiz mit über 500.000 Besuchen pro Jahr. Da war es für uns klar, dass wir diesem natürlich auch einen Besuch abstatten. Weiterlesen...

Mami-Check: Reka-Feriendorf Sörenberg

August 2022

Zwischen dem Rothorn und der Schrattenfluh, auf 1.159 m ü. M, liegt Sörenberg. Das Reka-Feriendorf liegt im einzigartigen UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch. Dort verbrachten unsere Mami-Checker ihren diesjährigen Sommerurlaub. Weiterlesen...

Mami-Check: Detektiv-Trail durch Sörenberg

August 2022

Voller Motivation starteten wir mit unseren drei Kindern vom Reka-Feriendorf Sörenberg im Kanton Luzern, um den Detektiv Trail dort zu absolvieren. Das Reka-Feriendorf liegt im wunderschönen UNESCO- Biosphärenreservat Entlebuch. Weiterlesen...