• Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter
Zwerg Bartli in Braunwald

Auf Entdeckungsreise mit dem drolligen "Zwerg Bartli" können sich die Kinder richtig austoben und ihre Phantasie ausleben

Braunwald ist die Heimat des drolligen und abenteuerlustigen "Zwerg Bartli". Auf dem Märchenweg erfahren die Kinder alles über die lustigen Abenteuer von "Zwerg Bartli". Mit der Gumenbahn fahren die Familien hoch zum Startpunkt beim Bergrestaurant Gumen. Nachdem Eltern und Kinder die Aussicht genossen haben, geht es los zum ersten Schauplatz.

Abenteuer beim Wandern
An den Originalschauplätzen, die mitten in der Natur nachgebaut sind, entdecken die Kinder viel Spannendes. Zuerst gelangen die Familien zum Zwergenschloss, dann folgen die
Edelsteinspalte, die Zwergenhöhle, das Rindenhüttli, schliesslich gehen Kinder und Eltern durch den Zauberwald zu Tiidis Hüsli und am Ende des "Zwerg Bartli"-Weges erwartet die Kinder die Musiktruhe.

Einkehrmöglichkeiten & Feuerstellen
Unterwegs auf dem rund 3,5 Stunden dauernden "Zwerg Bartli"-Weg finden die Familien verschiedene Einkehrmöglichkeiten sowie mehrere gemütliche Feuerstellen mit Holz und Grillvorrichtung.

Hinweis für die Familien
Die Abenteuer von "Zwerg Bartli" sind als Buch und CD beim Tourismusbüro erhältlich

Wo und wann

KONTAKT

Braunwald-Klausenpass Tourismus AG
T: +41 (0)55 653 65 65

ADRESSE


Braunwald, 8784
Schweiz

Öffnungszeiten

Jun-Okt (13.6.-25.10.2015)

Stand: Mai.2015

Kinderalter

ab 4 Jahren
4,075 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 2.16 km
Distanz: 13.37 km
Distanz: 13.40 km
Distanz: 13.40 km
Distanz: 13.40 km
Distanz: 13.40 km
Distanz: 13.40 km

Essen in der Nähe

Distanz: 38.46 km
Distanz: 42.10 km

Spezial

Das Tor zum Zillertal

 

Die sogenannte "Erste Ferienregion im Zillertal" hat für Familien unglaublich viel zu bieten.

Wir stellen Dir die Highlights vor!

Sprachen lernen macht Spaß!

 

Sprachen lernen macht Spaß!

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. Der konventionelle Unterricht in der Schule erscheint den meisten staubtrocken und vermittelt nur wenig Motivation um eine Fremdsprache aus eigenem Antrieb zu lernen.

 

Tipps gegen Langeweile im Krankenbett.

Die Nase läuft, der Husten nervt, der Hals kratzt – krank zu sein ist niemals schön. Doch wenn das Kind auch noch Bettruhe verschrieben bekommt, wird es besonders schwierig. Denn spätestens, wenn es mit der Erkältung wieder bergauf geht, kommt die Langeweile. Doch es muss nicht unbedingt der Fernseher herhalten, schliesslich kann man auch kranken Kindern einiges an Beschäftigung bieten.  

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!