Bei jedem Wetter draussen

Regen ist kein Grund für Verzicht auf Ausflüge

In einer Angelegenheit sind sich Erziehungsratgeber ausnahmsweise einig: Kinder sollten nicht vor dem Fernseher oder PC geparkt werden, sondern so oft wie möglich draussen spielen. Den guten Vorsatz werfen allerdings nicht wenige Eltern über Bord, sobald sich Regen ankündigt.

Kinder benötigen Bewegung als Ausgleich

© Michael Blann/Photodisc/Thinkstock

Doch was spricht eigentlich dagegen, die Kids auch bei schlechtem Wetter im Freien spielen zu lassen oder gar Familienausflüge zu machen? Richtig: nichts!

Tatsächlich ist es für unsere Jüngsten sogar förderlich, bei jedem Wetter draussen zu sein, schliesslich benötigen sie bekanntlich viel Bewegung, zudem bringt die frische Luft den Kreislauf in Schwung und kurbelt die Produktion körpereigener Abwehrstoffe an.

Wie wichtig Aktivitäten im Freien sind, zeigt zum Beispiel die Tatsache, dass Lehrer und Erzieher nach verregneten Wochenenden oft darüber klagen, dass die Kinder besonders unruhig und unausgeglichen wären.

Für Eltern heisst das: Ziehen Sie sich und Ihren Kids wetterfeste Kleidung an und halten Sie an Ihrem ursprünglichen Plan fest.

Lediglich den Zwischenstopp auf dem Outdoor-Spielplatz sollten Sie besser von Ihrem Tagesplan streichen, weil das Spielen auf nassen, rutschigen Geräten nur wenig Freude macht. Hingegen spricht nichts dagegen, eine ausgedehnte Tour auf dem Velo zu machen oder auf dem Sportplatz Fussball zu spielen.

Freude am Ausflug dank wetterfester Ausrüstung

Damit Ihnen und den Kids der Spass am Ausflug nicht genommen wird, ist es förderlich, wenn Sie nicht bis auf die Unterwäsche nass werden. Insbesondere bei bewegungsintensiven Aktivitäten kann ein Regenschirm hier wenig ausrichten, weshalb wasserabweisende und winddichte Kleidung angemessen ist.

Die besten Dienste leisten dabei spezielle Funktionsmaterialien, die hauptsächlich bei Jacken, Hosen und Schuhen verwendet werden. Entsprechende Regenjacken für Mama und Papa finden Sie zum Beispiel beim Krähe Versand. Bei den Kids sind neben der Regenjacke mit Kapuze Gummistiefel und Matschhose Pflicht.

Lesetipp: Wenn Sie noch nach Ausflugsideen für Schlechtwettertage suchen, werden Sie hier fündig!

Bild: © Michael Blann/Photodisc/Thinkstock

Empfehlungen

© 2021 Laser Arena AG
Bern > Verwaltungskreis Bern-Mittelland
Lasertag vereint Bewegung, Spielspaß, Teamgeist und Taktik in einem. Schon ab 10 Jahren bewegen sich Familien ausgerüstet mit einem elektronischen Phaser (Lichtstrahler) durch einen nebeligen, labyrinthartigen Spielpark. Mehr erfahren...
  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

 

Der Wildnispark Zürich Sihlwald ermöglicht Kindern und Eltern sinnliche, wilde und beschauliche Naturerlebnisse. Angebote der Kultur und Bildung runden die eigenen Erlebnisse ab. 

Mamilade Check

Mami-Check: Verkehrshaus der Schweiz

September 2022

Das Verkehrshaus der Schweiz ist das meistbesuchteste Museum der Schweiz mit über 500.000 Besuchen pro Jahr. Da war es für uns klar, dass wir diesem natürlich auch einen Besuch abstatten. Weiterlesen...

Mami-Check: Reka-Feriendorf Sörenberg

August 2022

Zwischen dem Rothorn und der Schrattenfluh, auf 1.159 m ü. M, liegt Sörenberg. Das Reka-Feriendorf liegt im einzigartigen UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch. Dort verbrachten unsere Mami-Checker ihren diesjährigen Sommerurlaub. Weiterlesen...

Mami-Check: Detektiv-Trail durch Sörenberg

August 2022

Voller Motivation starteten wir mit unseren drei Kindern vom Reka-Feriendorf Sörenberg im Kanton Luzern, um den Detektiv Trail dort zu absolvieren. Das Reka-Feriendorf liegt im wunderschönen UNESCO- Biosphärenreservat Entlebuch. Weiterlesen...