Planetenweg Uetliberg Felsenegg

  • Aussichtspunkt
  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen

Gemütliche Gratwanderung auf dem Planetenweg vom Uetliberg zur Felsenegg

Mit der Uetlibergbahn S10 erreichen die Familien bequem den Uetliberg, der über den Dächern von Zürich thront. Vom Gipfel aus geniessen Eltern und Kinder eine prachtvolle Rundsicht über die Stadt und den See bis hin zu den Alpen. Wenn sich die Familien an der schönen Aussicht satt gesehen haben, geht die Entdeckungsreise durch unser Sonnensystem los.

Sonnensystem im Modell
Vom Uetliberg bis zur Felsenegg durchwandern Eltern und Kinder ein Modell unseres Sonnensystems. Entlang des Höhenweges begegnen den Familien Merkur, Venus, Jupiter und alle anderen Planeten. Auf der beschaulichen Wanderung erfahren Eltern und Kinder dabei auch viele wissenswerte Details. Der Planetenweg ist im Massstab 1:1 Milliarde (1 Meter im Modell entspricht 1 Million Kilometer im Sonnensystem) angelegt.

Ausgangs- und Endpunkt
Der 6 km lange Planetenweg, der 1972 errichtet und 2004 renoviert wurde, führt von der Bergstation Felsenegg, wo sich bereits das Modell von Pluto befindet, bis zur Sonne. Dieses Modell in Form einer großen gelben Kugel finden die Familien beim SZU-Bahnhof Uetliberg.

Einkehren und Ausblick geniessen
Nach gut zwei Stunden Fussmarsch erreichen die Familien die Felsenegg. Hier besteht die Möglichkeit im Restaurant einzukehren. Schliesslich bringt die Felseneggbahn Eltern und Kinder lautlos und mit atemberaubendem Ausblick talwärts nach Adliswil. Die Sihltalbahn S4 fährt die Familien anschliessend im 20 Minuten-Takt nach Zürich zurück. 

Erreichbarkeit vom Planetenweg bzw. Anreise
Der Ausgangspunkt zur Wanderung lässt sich bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Die Familien haben die Möglichkeit, sich von Adliswil mit der Luftseilbahn LAF bis zur Felsenegg befördern zu lassen oder mit der Uetlibergbahn (S 10) bis zur Bergstation zu fahren.

Hinweis zur Luftseilbahn
DieLuftseilbahn Adliswil-Felsenegg LAF fährt im 15-Minuten-Takt. 

Kombimöglichkeiten in der Region

Mehr Infos unter: www.szu.ch und www.laf.ch

Wo und wann

KONTAKT

Tourist Service im Hauptbahnhof
T: +41 (0)44 215 40 00

ADRESSE


Uetliberg, 8143
Schweiz

Öffnungszeiten

Jan-Dez (lt. Fahrplan)

Stand: Sept.2020

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Sept. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
14,864 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 3.76 km
Distanz: 4.71 km
Distanz: 4.87 km
Distanz: 4.90 km
Distanz: 5.04 km
Distanz: 5.09 km
Distanz: 5.09 km

Essen in der Nähe

Distanz: 6.34 km
Distanz: 16.22 km
Distanz: 26.33 km

Aus Mamis Lade

Die richtige Ausstattung für den Fahrrad Familienausflug: Eine Velobörse als Anlaufstelle

 

 

Zahlreiche Familien lieben es, gemeinsam mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Eltern, deren Kinder sich jedoch im Kindergartenalter befinden, wissen jedoch, dass das wiederholte Kaufen von Bikes das zur Verfügung stehende Budget stark belasten kann. Wer hier Geld sparen möchte, sollte sich mit Hinblick auf Fahrräder von einer Velobörse informieren.

Winterurlaub mit Kindern: Tipps für unvergessliche Ferien

 

 

Der Winterurlaub kann eine der schönsten Erfahrungen des Jahres für die ganze Familie werden. Vor allem mit Kindern spielt jedoch auch die Planung eine wichtige Rolle. Im Folgenden erhaltet ihr daher die besten Tipps, um euren Winterurlaub zu einem Abenteuer werden zu lassen.

Wettergerechte Mode für Outdoor Familien-Ausflüge

 

Gemeinsam Zeit zu verbringen, ist für Familien enorm wichtig. Familienausflüge sind auch im Winter und im Herbst so richtig schön. Wichtig beim Wandern, Toben und Herumtollen ist aber eine wettergerechte Kleidung für Eltern und Kinder. Regen, Schnee, beißende Kälte und Wind können mit der richtigen Outdoor-Mode keinem etwas anhaben und der Ausflug im Freien wird zu einem echten Erlebnis.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!