• Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter
Lehrpfad Naturgefahren

Der Lehrpfad Naturgefahren in Gadmen gibt Antworten auf viele Fragen … 

Dieser Lehrpfad in Gadmen befasst sich mit Naturgefahren und veranschaulicht die Zusammensänge zwischen Klima, Mensch und Natur. Die Kinder und Eltern wandern auf diesem Rundweg über beweidete Wiesen und durch Wälder sowie entlang dem rauschenden Gadmerwasser. 

Die lehrreiche Rundwanderung führt auf einer Länge von 3,6 km an 6 informativen Posten vorbei. Der Ausgangpunkt befindet sich beim Lawinenbunker hinter dem Restaurant Alpenrose in Obermad, ausgeschildert ist der Weg mit pinkfarbigen Wegweisern. 

Die Kinder und Eltern können auf diesem Lehrpfad die Naturgefahren und deren Wirkung nachempfinden. Fragen wie „Welchen Einfluss hat die Alpwirtschaft auf Naturgefahren?“ oder „Warum beugt die Ziegenhaltung der Bodenerosion vor?“ werden verständlich beantwortet. Ausserdem erfahren die Familien, wie man sich vor Naturgefahren schützen kann. 

Der Lehrpfad Naturgefahren in Gadmen, der auf Initiative des Lions Club Bern Esprit mit der Unterstützung weiterer Sponsoren errichtet wurde, richtet sich speziell an alle Naturinteressierten, Familien und Schulklassen (ab Sekundarstufe).

Wo und wann

KONTAKT

Gemeindeverwaltung Gadmen
T: +41 (0)33 972 12 20

ADRESSE

Sustenstrasse
Gadmen, 3863
Schweiz

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Jul.2012

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Jul.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
2,438 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 10.11 km
Distanz: 11.65 km
Distanz: 11.65 km
Distanz: 11.65 km
Distanz: 11.96 km
Distanz: 11.96 km
Distanz: 11.96 km

Essen in der Nähe

Spezial

Newsletter

Besuche uns auf Facebook!

Fahrradurlaub mit der Familie: Zweirad-Spass für alle

Ist das eigene Kind fit genug im Umgang mit dem Zweirad, kann auch eine Fahrradreise mit der ganzen Familie ein besonderes Erlebnis sein. Hier sollten Eltern allerdings vorab genau überlegen, welche Routen sie wählen und wie sie in den Urlaub gelangen.

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER