Mami-Check: Detektiv-Trail durch Sörenberg

August 2022

Voller Motivation und mit gepacktem Rucksack mit Jause und Getränken starteten wir mit unseren drei Kindern (im Alter von 3 und 12 Jahren) los vom Reka-Feriendorf Sörenberg im Kanton Luzern. Das Reka-Feriendorf liegt im wunderschönen UNESCO- Biosphärenreservat Entlebuch

Die gedruckte Schatzkarte haben wir uns vorab via Internet gekauft und heruntergeladen. Die Teilnahme an einem Detektiv-Trail ist jederzeit und ohne Voranmeldung möglich.

Mit der Schatzkarte, einem Stift und den Rätseln in der Hand ging’s los. Obwohl wir schon in der Beschreibung darauf hingewiesen wurden, dass der Trail nur erschwert kinderwagentauglich ist, haben wir uns trotzdem entschieden einen Kinderwagen zu nehmen, da wir nicht einschätzen konnten, ob unsere Kleine den gesamten Weg zu Fuß bestreiten wird.

Direkt beim Feriendorf wartete schon das erste Rätsel, danach ging’s von Station zur Station. Nach den ersten beiden Rätseln sind wir uns leider vergangen bzw. bogen nicht richtig ab, weil dies unserer Ansicht nach, nicht ganz eindeutig laut Wegbeschreibung zu erkennen war. 

Der Trail führte uns zu wunderschönen Plätzen von Sörenberg mit herrlichen Ausblicken. Am Weg mussten wir Schilder lesen, Fragen beantworten, Pfosten und Sitzbänke zählen. Es wurde fleißig gerechnet und gesucht. Zwischendurch stärkten wir uns mit unserer selbst eingepackten Jause auf einem netten Brätliplatz. Am Weg zu Rätsel 5 hatten wir große Mühe weiterzukommen, da die Bilder und die Wegbeschreibung nicht eindeutig waren. Zum Glück schlugen wir dann doch den richtigen Weg ein.

Die Kinder hatten großen Spaß alle Rätsel zu lösen und sie konnten dies fast ohne Hilfe entschlüsseln. Der Trail ist zum Teil steil und führt über Naturwege, daher sollte man - wie schon die Beschreibung sagt - den Kinderwagen lieber gegen eine Trage tauschen. Als geübte und trainierte Kinderwagenfahrer haben wir es mit unserem geländetauglichen Kinderwagen trotzdem geschafft.

Der Trail führte gegen Ende durchs Dorf, wo wir uns mit einem Eis und kühlen Getränken stärkten. Am Ende des Trails wartete eine Schatztruhe auf uns. Der Code, um die Truhe zu öffnen, errechneten wir aus den Lösungen der einzelnen Rätsel.

Die Geschenke darin entlohnten die Kinder für die gegangenen zum Teil sehr anstrengenden Kilometer. Die Freude darüber, den Trail erfolgreich geschafft zu haben, war aber noch viel größer.

Wir benötigen für den Trail mit Pausen rund 4 Stunden.

Fazit: Der Trail ist für grössere Kinder gut geeignet, da sie die Rätsel alleine lösen können. Das ganze Abenteuer ist eine wirklich schöne und spannende Wanderung zu wunderschönen Orten und es wird die ganze Zeit über nicht langweilig.

Die Wegbeschreibung ist leider nicht immer ganz eindeutig bzw. auf den Bildern ist nicht immer erkennbar, ob man sich richtig befindet, da diese auch sehr klein abgebildet sind. In den Ausdrucken ist aber auch eine Karte inkludiert, die alle Rätselposten anzeigt und einem den richtigen Weg weist. Die Rätselstationen am Weg haben den Kindern großen Spaß gemacht. Mit unserem geländetauglichen Kinderwagen war es möglich die Tour zu meistern. Wir würden jedoch eine Trage stattdessen empfehlen. 

Tipp Info

KONTAKT

MyCityHighlight AG
M: +41 31 381 23 21

ADRESSE

Reka-Feriendorf Sörenberg
Rothornstrasse 59
Sörenberg, 6174
Schweiz

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Aug. 2022

Eintrittspreis

CHF 9,- pro Person, Familienticket mit max. 3 Kindern: CHF 32,-

Stand: Aug. 2022

Kinderalter

ab 6 Jahren
273 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.